| destination

Jerusalem mit allen Sinnen erleben

Jerusalem geht mit dem neuen Kurzfilm „I am Jerusalem“ an den Start. Die 25-minütige Präsentation soll durch den Einsatz moderner Technik alle Sinne des Publikums ansprechen.

Auf einem 250m² großen Surround-Bildschirm werden verschiedene Sehenswürdigkeiten, Plätze und Menschen Jerusalems, sowie deren Geschichte, Traditionen und Tänze gezeigt. Die Zuschauer sitzen in sogenannten Sensory Seats, die sich synchron zum Filmgeschehen bewegen. Die vom Boden bis über die Decke reichenden LED Bildschirme, die 3D-Beleuchtung sowie der Einsatz von multisensorischen Effekten wie Duftdüsen sollen die Heilige Stadt mit ihrer Geschichte, Gegenwart und Zukunft mit allen Sinnen erlebbar machen.

Kino im Herzen Jerusalems

Der Film in englischer Sprache kostet ermäßigt etwa 8 EUR und regulär etwa 10 EUR pro Person. Das Kino befindet sich im Herzen von Jerusalem in der Mamilla-Alrov-Einkaufsstraße, nur wenige Gehminuten vom Jaffa Tor entfernt. Der „I am Jerusalem“-Komplex bietet auch Platz für außergewöhnliche Veranstaltungen und kann für Tagungen gemietet werden. Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es unter www.iamjerusalem.co.il. (red)


  jerusalem, kurzfilm, film, kampagne, israel, marketing, sinne, medien, präsentation, bildschirm, kino


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.