| flug» destination

Low-Cost von München nach Tel Aviv

Transavia startet mit dem heutigen Erstflug ab München drei wöchentliche Linienflüge zwischen der bayerischen Landeshauptstadt und der Trendmetropole Tel Aviv.

Die Low Cost Airline wird die Frequenzen ab Sommer 2017 erhöhen und die Strecke vier Mal pro Woche bedienen. Neben Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa ist Tel Aviv das vierte neue Ziel im Winterflugplan. Flüge sind ab 69 EUR pro Strecke buchbar.

„Transavia startet heute die erste Low-Cost-Verbindung zwischen München und Tel Aviv - und das gleich ganzjährig. Das macht uns stolz und wir freuen uns, dass wir auch mit dieser Verbindung den richtigen Nerv unserer Kunden getroffen haben", so Paul de Raad, Vice President Marketing und e-Commerce von Transavia. „Tel Aviv erfüllt alle Wünsche an eine Städtereise und ist der beste Beweis, dass Großstadtflair und Strandurlaub miteinander vereinbar sind." (red)


  transavia, flughafen münchen, low cost, israel, tel aviv


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.