| flug

Pilotenstreik bei Air France: Ausfälle zum EM-Start

Im Anschluss an den Aufruf für Streikaktionen, die von den Gewerkschaften der Air France Piloten bestätigt wurden, rechnet die Fluglinie vom 11. bis 14. Juni 2016 mit mehreren Ausfällen.

Das Unternehmen erwartet, dass am Samstag, den 11. Juni 2016 20-30% ihrer Flüge ausfallen werden. Der Flugplan für Samstag wurde auf der Website aktualisiert. Abgesagt wurden zum jetzigen Zeitpunkt die drei Langstreckenflüge Osaka, Hong-Kong und einer der beiden Flüge nach Tokio. In den darauf folgenden wird der Flugplan je nach Anzahl der streikenden Piloten angepasst und veröffentlicht werden.

Persönliche Information über AF Connect

Im Falle einer Annullierung oder Verspätung, bietet die Airline das AF Connect Service an, das Kunden direkt per Handy, Smartphone oder per E-Mail mittels der persönlichen Kontaktdaten, die für die Verwendung zur Verfügung gestellt wurden, informiert. Das Service steht für alle Passagiere weltweit in 13 Sprachen zur Verfügung. Kunden wird empfohlen, ihren Flugstatus in Echtzeit auf der Website zu überprüfen, bevor sie sich auf den Weg zum Flughafen machen.

Kostenlose Flugverschiebung

Darüber hinaus bietet die Fluglinie Passagieren die Möglichkeit, ihren Flug, der für 11. bis 14. Juni gebucht wurde, ohne zusätzliche Kosten zu verschieben. Dies kann auf der Website im Abschnitt „Ihre Buchung“, via Telefon (+331 57 02 10 58 von 6.30 Uhr bis 22.00 Uhr), auf Twitter mit dem Hashtag #AirFrance oder auf der Facebook-Seite geschehen. Kunden, deren Flug annulliert wurde, wird ihr Ticket voll erstattet. (red)


  air france, pilotenstreik, streik, flug, airline, fluglinie, fluggesellschaft, piloten, em, europameisterschaft, ausfälle, af connect service, ticket


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.