| destination» flug

Türkei vergibt Kerosinzuschuss an Ferienflieger

Um das Tourismusgeschäft zu stützen, fördert das Tourismus-Ministerium Flüge in türkische Urlaubsdestinationen mit 6.000 USD Treibstoffzuschuss pro Flug.

Nach dem Anschlag in Istanbul, versucht sich der türkische Tourismus gegen einen Einbruch zu wehren. Die Subventionen gelten nur für Verbindungen nach Antalya, Alanya, Bodrum, Dalaman und Izmir - nicht aber für Flüge nach Istanbul oder andere Städte, so der türkische Tourismus-Minister Mahir Ünal im Gespräch mit der Nachrichtenagentur Reuters. Laut Ünal sollen die Subventionen vorerst nur für Flüge im April und Mai gezahlt werden, über eine Verlängerung werde zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Auch die Werbung für die Türkei als Urlaubsziel sollen künftig verstärkt werden – die Kosten dafür teilten sich der Start und die Unternehmen je zur Hälfte. Ünal gibt an, die Sicherheitsvorkehrungen in türkischen Tourismusgebieten seien verdreifacht worden, mit Maßnahmen, die Urlauber möglichst wenig stören sollen.

"Die Tourismusregionen sind sicher. Istanbul ist eine der sichersten Städte der Welt.", so Ünal. 

(apa/red)


  türkei, subventionen, kerosin, ferienflieger, tourismus, istanbul


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.