| flug» destination

SAS is back

Nach sieben Jahren der Abwesenheit nimmt die SAS wieder Verbindungen nach Wien auf. Mit 24. März 2016 startet die skandinavische Airline viermal pro Woche von Wien nach Kopenhagen. Wien ist jedoch nicht die einzige neue Verbindung im Streckennetz.

Eine von ihnen ist die ganzjährige Verbindung von Kopenhagen nach Reykjavik. Ab dem 27. März fliegt die Airline täglich von Dänemark aus in die isländische Hauptstadt. Neu sind auch die Verbindungen Kopenhagen-Krakau und Stockholm-Danzig.

„Es freut mich sehr, die neue SAS Route zwischen Wien und Kopenhagen bekanntgeben zu dürfen. Sowohl in Skandinavien, als auch in Österreich besteht eine große Nachfrage nach dieser Verbindung. Unsere Kunden können einfach und komfortabel über Kopenhagen zu und von diversen Zielen in Skandinavien reisen“, erklärt Richard Gustafson, Präsident und CEO von SAS.
Die Verbindung im Detail

Jeden Montag und Donnerstag startet ein Airbus 320 um 12:20 Uhr in Kopenhagen und landet um 14:00 Uhr in Wien. Der Rückflug startet um 14:40 Uhr in Wien und landet um 16:25 Uhr in der dänischen Hauptstadt. Freitags startet die Maschine um 20:00 Uhr in Kopenhagen und landet um 21:40 Uhr in Wien, in die Gegenrichtung startet der Flug um 22:20 Uhr und landet um 0:05 Uhr in Kopenhagen. Sonntags hebt die Maschine um 18:05 Uhr aus Kopenhagen ab und landet um 19:45 Uhr in Wien, zurück geht es um 20:25 Uhr mit Landung um 22:10 Uhr. Zwischen Ende Juni bis Mitte August 2016 wird die Verbindung auf zwei Frequenzen wöchentlich reduziert.

„Wir freuen uns, dass wir mit SAS einen guten Partner wieder am Flughafen Wien begrüßen dürfen und freuen uns auf die neue Zusammenarbeit. Mit Kopenhagen steht nun eine weitere neue Verbindung für den Sommerflugplan 2016 ab Wien fest“,  so Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, zur neuen Flugverbindung.

Zuletzt war SAS bis Jänner 2009 mit Verbindungen nach Wien präsent.

Mehr Langstreckenflüge

Neben dem Ausbau des europäischen Streckennetzes führt SAS auch neue Verbindungen in die USA ein. Im kommenden Jahr eröffnet die Airline die Strecken Stockholm-Los Angeles, Oslo-Miami, Kopenhagen-Miami und Kopenhagen-Boston. Insgesamt erweitert SAS ihr Netz um zwölf neue Routen ab skandinavischen Flughäfen. (red)


  sas, scandinavian airlines, wien, kopenhagen, flughafen wien, danzik, krakau, stockholm, los angeles, miami, boston


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.