| flug» destination

Emirates: Erbil erneut im Streckennetz

Emirates wird ab 15. August Erbil wieder in ihr Streckennetz aufnehmen. 

Die Verbindung wird viermal pro Woche mit einem A330-200 in einer Kombination aus einer Zwei- und Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt. Zusätzlich bietet Emirates auf dieser Strecke eine Frachtkapazität von 17 Tonnen mit dem A330-200 an. Außerdem wird auch die Verbindung mit dem Boeing 777 Frachtflugzeug wieder aufgenommen, die eine Kapazität von 100 Tonnen anbietet.

Emirates fliegt seit 2011 in den Irak und führt derzeit Flüge nach Basra durch. (red)


  emirates, irak, erbil, bursa, dubai, airbus a330-200, beoing 777, fracht


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.