| flug» vertrieb

Korean Air im Codeshar mit Jin Air

Korean Air arbeitet zukünftig enger mit ihrer Tochtergesellschaft Jin Air zusammen. Die Fluggesellschaft hat mit dem Low-Cost-Carrier Codeshare-Abkommen für sechs Strecken getroffen. 

Korean Air bietet die folgenden Verbindungen im Codeshare mit Jin Air an: Seoul – Nagasaki, Seoul – Okinawa, Seoul – Macao, Seoul – Kota Kinabalu, Seoul – Vientiane und Seoul – Guam. Mitglieder des Korean-Air-Vielfliegerprogramms Skypass sammeln auf den Codeshare-Flügen Punkte und können ihr Punkteguthaben umgekehrt auch beim Ticketkauf für die Codeshare-Verbindungen einlösen.

Korean Air und Jin Air arbeiten eng zusammen, um den Bedarf an Premium-, Full-Service- und Low-Cost-Travel zu decken. Entsprechend der Nachfrage werden ausgewählte Strecken von beiden Fluggesellschaften bedient. Die Flugzeuge von Jin Air werden von Korean Air gewartet. (red)


  korean air, jin air, codeshare


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.