| flug» destination

Korean Air nimmt Flüge nach Tel Aviv wieder auf

Korean Air nimmt am 13. September 2014 die Flugverbindung zwischen dem Incheon International Airport, Seoul, und Tel Aviv wieder auf. 

Die Airline bedient die Strecke dreimal wöchentlich – dienstags, donnerstags und samstags – mit einer Boeing 777-200.

Am 19. Juli hatte Korean Air den Flugbetrieb auf der Strecke Incheon–Tel Aviv aufgrund von Sicherheitsbedenken vorübergehend eingestellt. Da die Flugsicherheit mit dem unbefristeten Waffenstillstandsabkommen zwischen Israel und der Hamas jetzt wieder gegeben ist, hat sich Korean Air dazu entschlossen, die Flüge nach Tel Aviv wieder aufzunehmen. (red)


  korean air, tel aviv, israel, seoul, korea


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
21 Oktober 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.