| flug» destination

Singapore Airlines künftig mit A380 nach Auckland

Singapore Airlines startet ab dem 27. Oktober 2014 mit dem Airbus A380 auf den Strecken von und nach Auckland (Neuseeland).

Das Flugzeug mit 471 Sitzen wird täglich auf Flug SQ285 eingesetzt werden, der um 20:50 Uhr Singapur verlässt und in Auckland um 11:45 Uhr Ortszeit am folgenden Tag landet. Der Rückflug SQ286 verlässt Auckland um 13:30 Uhr und erreicht Singapur um 19:00 Uhr Ortszeit. Zurzeit werden die Flüge mit einer Boeing 777-300ER mit 278 Sitzen durchgeführt.

Singapore Airlines fliegt 12 Mal wöchentlich nach Auckland, davon fünf Mal mit einer B777-200ER. Die Fluggesellschaft führt außerdem einen täglichen Flug nach Christchurch mit der B777-200ER durch. 

Singapore Airlines setzt den Flugzeugtyp nach Frankfurt, Peking, London, Los Angeles, Melbourne (bis zum 25. Oktober 2014), Mumbai, Neu Delhi, New York, Paris, Shanghai, Sydney, Tokio Narita und Zürich ein. (red)


  singapore airlines, auckland, neuseeland, a380, airbus a380, boeing 777-200er, Frankfurt, Peking, London, Los Angeles, Melbourne, Neu Delhi, New York, Paris, Shanghai, Sydney, Tokio Narita, Zürich


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.