| veranstalter» produkt

Robinson Winter 2014/15 ab sofort buchbar

Die Zeichen bei Robinson stehen auf Wachstum. Der Clubanbieter wird sein Portfolio von jetzt 23 Clubs auf bis zu 40 Anlagen in den nächsten fünf Jahren fast verdoppeln. 

Expandiert wird auf der Fernstrecke vor allem in der Karibik und in Asien, auf der Kurz- und Mittelstrecke in Europa. Vorbild ist der Club auf den Malediven, der zeigt, dass sowohl das Robinson Konzept als auch der Vertrieb auf internationaler Ebene sehr erfolgreich sein kann. In dem im Jahr 2009 eröffneten Club verbringen neben deutschsprachigen auch zahlreiche asiatische Gäste ihren Urlaub. Auch in den neuen Clubs werden die Gäste natürlich den gewohnt hohen Robinson Standard genießen. Derzeit wird für die "Mission Wachstum" das Projektmanagement aufgesetzt und die nötigen Strukturen im Vertrieb und am Produkt geschaffen.

Veganes Angebot

Ob Magazin-Cover, Trendrestaurant oder Kantine: Vegan ist in aller Munde. Auch Robinson bietet ab Winter nun vegane Speisen an. Auch hier steht der bekannte Robinson Genuss im Vordergrund. Für das vegane Ernährungsangebot wurde das WellFood-Konzept, das in allen Clubs für bewusste, ganzheitliche Ernährung steht, weiterentwickelt. Die veganen und vegetarischen Menüs finden Gäste am Buffet an jeder WellFood-Station.

Direktflug ab Wien nach Agadir

Ein Tipp für Paare und Alleinreisende ist der Robinson Club Agadir in Marokko. In diesem Winter durch die neue, direkte Flugverbindung ab Wien mit NIKI noch attraktiver. Der Club liegt in direkter Nachbarschaft zum Sommerpalast des marokkanischen Königs am zehn Kilometer langen Sandstrand von Agadir und ist nur durch eine faszinierende Dünenlandschaft vom Atlantik getrennt. Von fast jedem Punkt der Anlage haben Gäste Blick auf den breiten, flach abfallenden Sandstrand und das Atlasgebirge. Die teilweise hohe Brandung bietet ideale Bedingungen für Wellenreiten und Bodyboard. Doch nicht nur Wassersportler, sondern auch Golfer finden ein umfassendes Angebot mit insgesamt 63 Spielbahnen in nur zehn Minuten Entfernung.

Wintervorteile, Kindertagespreise

Bis zum 31.08.2014 gibt es für alle Robinson Clubs über die gesamte Wintersaison einen Frühbucherpreisvorteil von 10% auf den Clubpreis. Familien, die es im Winter in die Sonne zieht, profitieren außerdem von den neuen Robinson Kindertagespreisen in vielen Strandclubs. Dieser gilt für Kinder von zwei bis 14 Jahren. Wer im Winter lieber über schneebedeckte Pisten jagt, profitiert von zahlreichen Robinson Wintervorteilen: Clubanlagen mitten in Top-Skigebieten direkt am Lift sowie Skipakete inklusive Ski-und Snowboardkurs, Skipass für das gesamte Skigebiet und Skiverleih. In den Schweizer Robinson Clubs Arosa und Schweizerhof können sich die Gäste zudem in den clubeigenen Bergrestaurants direkt an der Piste bei herrlichem Blick über die Bergwelt stärken. Familien sind außerdem im Robinson Club Ampflwang genau richtig: Die Anlage in Oberösterreich wurde erst kürzlich umfassend renoviert und ist ab sofort das ganze Jahr über geöffnet. Ob abschalten im nagelneuen WellFit-Spa, austoben auf einem der größten Indoor-Spielplätze Österreichs oder reiten in direkter Nachbarschaft - das Robinson Familienparadies lässt keine Wünsche offen.

Preisbeispiele: Eine Woche im Robinson Club Ampflwang/Österreich mit Vollpension made by Robinson (Tischgetränke zu den Hauptmahlzeiten inklusive), Sport- und Unterhaltungs-programm sowie Kinderbetreuung im ROBY Club kostet bei Eigenanreise ab 532 EUR p.P. im Doppelzimmer. (red)


  robinson, robinson club, tui, winter 2014-15, cluburlaub


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
15 Juli 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.