| destination» geschäftsreisen

Wien verliert Spitzenplatz im Kongress-Ranking

Erstmals seit acht Jahren liegt Wien in der weltweiten Statistik der ICCA nicht auf dem ersten Platz: Paris und Madrid haben Wien im Jahr 2013 auf Platz 3 verwiesen. 

Gezählt wurden von der International Congress & Convention Association die weltweit abgehaltenen internationalen Kongresse im Jahr 2013 – und da kam Wien „nur“ auf 182 Veranstaltungen, Paris aber auf 204 und Madrid auf 186.

„Es gibt keine Dauerpacht für den ersten Platz – auch wenn es schon fast so ausgesehen hat. Ihn acht Jahre en suite zu belegen, ist außer Wien ohnehin noch keiner Destination gelungen“, meint dazu Christian Mutschlechner, Leiter des Vienna Convention Bureau bei Wien Tourismus. Daher gratuliert er auch Paris und Madrid zu ihren Platzierungen 2013 und schätzt Wiens dritten Platz als durchaus nicht geringen Erfolg: „Eine Destination beweist schließlich beträchtliche Stärke, wenn sie es schafft, in einem für sie schwächeren Jahr immer noch einen Stockerlplatz in der weltweiten Konkurrenz zu erringen“, so Mutschlechner.

Nach Wien gereiht sind Barcelona (179 Kongresse), Berlin (178), Singapur (175), London (166) und Istanbul (146). Lissabon und Seoul (je 125) komplettieren ex aequo die Top 10 im ICCA Ranking 2013. In der Länder-Statistik nimmt Österreich mit 244 internationalen Kongressen Platz 14 ein. Angeführt wird diese Liste von den USA (829) vor Deutschland (722) und Spanien (562).


  wien, kongress, mice-destination, mice


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.