| flug

WestJet und Air France erweitern Zusammenarbeit

WestJet und Air France haben heute ihr Codeshare-Abkommen bekannt gegeben.

Air France kann ihren Kunden so insgesamt 15 neue kanadische Routen, von WestJet betrieben, anbieten. Auf ausgewählten WestJet Flügen zwischen Toronto und Vancouver, Edmonton, Saskatoon, Regina, Thunder Bay, Ottawa, Quebec City, Saint-John, Moncton und Halifax, gibt es ab sofort eine „AF“-Flugnummer.

Ab Winnipeg und Calgary wird sowohl via Toronto als auch via Montreal auf den Anschlussverbindungen zu den Direktflügen nach Paris eine Air France-Flugnummer angeboten. Dies ist das neunte Codeshare für WestJet, die zudem noch über 21 weitere Abkommen verfügt. (red)


  air france, westjet, codeshare


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.