| news | veranstalter

Reisetrends: Individuelle Produkte gefragt

Der Trend zu kürzeren Urlaubsreisen, dafür aber qualitätsvolleren Unterkünften, geht 2013 verstärkt weiter.

Derzeit verreist ein Drittel der Touristen zwischen fünf und acht Tagen, nur etwas mehr als ein Drittel 13 bis 15 Tage. Die Nachfrage nach Wellness-Aufenthalten, Städtereisen und Kurzaufenthalten aber auch Fernreisen nimmt deutlich zu; Vier- und Fünfsternhotels gewinnen weiter an Bedeutung wie auch Kreuzfahrten, so Dr. Josef Peterleithner, Konzernsprecher TUI Austria Holding GmbH.

Als Lieblingsdestinationen der Österreicher zeichneten sich für den Sommer 2013 Griechenland, die Türkei, Spanien und Tunesien ab. Vor allem bei Griechenland gebe es derzeit einen „deutlich zweistelligen Zuwachs gegenüber 2012“, so Peterleithner. Von den kleineren Urlaubsreisezielen liegen das preislich günstige Bulgarien und die Kapverdischen Inseln – als Alternative zu den Kanaren – im Trend.

Fernreisen sind wegen guter Flugverbindungen „so beliebt wie nie zuvor“, so der Konzernsprecher. „Auch wenn diese im Sommer deutlich weniger nachgefragt werden als im Winter.“ Liebste Fernreiseziele blieben 2013 die Dominikanische Republik, die Malediven, Thailand und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Bei den Autoanreisen würden die Reiseklassiker der Österreicher – Italien, Kroatien – wie immer auch heuer wieder ziehen. Die vielen Kurzurlaubsmöglichkeiten brächten aber natürlich auch den Heimaturlaub in der Alpenrepublik wie zuletzt verstärkt wieder auf die Urlaubsagenda der Österreicher. Per Kreuzfahrt in See stechen werden die Österreicher nach Meinung von TUI noch mehr als im Vorjahr. „Es ist mit einer Steigerung im zweistelligen Bereich zu rechnen“, so Peterleithner.

TUI selbst setze auf die Entwicklung und den Ausbau eigener Hotelkonzepte, die exklusiv nur bei der Firma selbst buchbar sind. Dies geschehe ob des „Wunsches nach mehr Individualität, nach Erlebnis und der Sehnsucht nach persönlicher Entwicklung“ im Urlaub, so Peterleithner. Neben der Pauschalreise werden auch so genannte Bausteinreisen angeboten, bei dem der Tourist ein individuelles Paket schnürt – insbesondere bei Fernreisen. (APA / red)


  tui austria, reisetrend, sommer 2013, pauschalreisen, fernreise, autoreisen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.