| karriere

Vertriebschef Schmaul verlässt TUI Deutschland

Bernd Schmaul (45), der vor gut einem Jahr für die neu geschaffene Position des Geschäftsführers Vertrieb- und Marketing bei TUI Deutschland angetreten war, verlässt zum Ende des Jahres das Unternehmen.

CEO Christian Clemens übernimmt künftig die Verantwortung für TUI.com persönlich und erklärt das Online-Geschäft damit zur Chefsache. Den stationären Vertrieb und das Marketing wird kommissarisch TUI Leisure Travel-Chef Ralf Horter leiten, bis ein Nachfolger für Schmaul gefunden wurde. „Das wird definitiv ein Vertriebsmanager werden, der eine klare Expertise im stationären Vertrieb hat“, so Christian Clemens.

Schmaul verlässt das Unternehmen in bestem freundschaftlichem Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat und der Konzernleitung. Unterschiedliche Auffassungen innerhalb der Geschäftsführung über die weitere Geschäftspolitik des Unternehmens haben die Parteien zu diesem Schritt veranlasst. (red)


  tui deutschland, vertrieb, stationärer vertrieb


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
25 August 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.