| veranstalter

Alltours steigert Umsatz

Die zur Alltours Gruppe gehörenden Reiseveranstaltermarken Alltours und BYE.bye werden das Geschäftsjahr 2011/12 mit neuen Unternehmensbestwerten bei Umsatz und Gästen abschließen.

Alltours und BYE.bye steigerten den Umsatz um 5,5% auf rund 1,4 Mrd. EUR (Vorjahr 1,32 Mrd.). Die Zahl der Gäste erhöht sich um 5,1% auf rund 1,75 Mio. (1,67 Mio.). Den größten Zuwachs erzielten die beiden Veranstalter im Kernmarkt Deutschland. In den Zahlen enthalten sind auch Autoreisen, die Alltours in diesem Geschäftsjahr ab Deutschland und Österreich erstmals angeboten hat.

Für den kommenden Sommer strebt das Unternehmen erneut ein Wachstum im mittleren einstelligen Bereich an, teilte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Willi Verhuven, heute anlässlich der Vorstellung des neuen Sommerprogramms 2013 auf Mallorca mit.

Darüber hinaus setzt Alltours seine Investitionen in die eigene Hotelkette Allsun Hotels weiter fort. In diesem Jahr hat die Gruppe fünf neue Hotelanlagen unter Vertrag genommen und betreibt neu die Allsun Hotels Rosella, Eden Playa, Eden Alcudia und das Pil-Lari Playa. Das Allsun Hotel Novum Side ist das erste Haus der Kette in der Türkei. Alltours kündigte an, dass die inzwischen aus 15 Ferienanlagen der Kategorie 4-Sterne und 4Sterne plus bestehende Hotelkette weiter wachsen wird. (APA / red)


  alltours, byebye, allsun, bilanz


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.