| flug» destination

KLM fliegt neu nach Harare

KLM Royal Dutch Airlines stärkt ihr Streckennetz in Afrika und bedient als neue Destination Harare in Simbabwe.

Ab dem 29. Oktober 2012 fliegt KLM die Hauptstadt von Simbabwe dreimal pro Woche über die ebenfalls neue KLM-Destination Lusaka an. Dreimal pro Woche startet  die Airline von Amsterdam-Schiphol nach Harare International Airport im Dreiecksflug via Lusaka (Sambia). Zusätzlich verfügt KLM über elf wöchentliche Flüge nach Harare über Nairobi in Kooperation mit Kenya Airways.

Die neue Destination Harare wird mit einem Airbus A330-200 bedient. Ab dem 29. Oktober 2012 startet der Flug KL523 montags, donnerstags und samstags um 10:20 Uhr in Amsterdam und landet um 21:25 Uhr am gleichen Tag in Harare. Der Rückflug (ebenfalls KL523), mit Abflug in Harare um 22:30 Uhr und einem Zwischenstopp in Lusaka, erreicht Amsterdam am nächsten Morgen um 10:20 Uhr. KLM Tickets nach Harare können ab sofort über alle Reservierungssysteme gebucht werden.


  klm, simbabwe, sambia


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.