| news | flug» destination

Lufthansa fliegt mit A380 nach Houston

Ab dem 1. August 2012 fliegt Lufthansa direkt vom Flughafen Frankfurt/Main mit dem Airbus A380 nach Houston zum George Bush Intercontinental, dem achtgrößten Flughafen der USA.

Ab dem 1. August 2012 fliegt Lufthansa direkt vom Flughafen Frankfurt/Main mit dem Airbus A380 nach Houston zum George Bush Intercontinental, dem achtgrößten Flughafen der USA. Damit ist die berühmte SpaceCity das vierte US-Ziel, welches mit dem Großraumflugzeug angeflogen wird. Die neue Verbindung begründet einen weiteren Meilenstein in der Geschichte der texanischen Metropole. Flughafendirektor Mario Diaz weist auf die große Bedeutung hin, dass mit Aufnahme der A380-Flüge die Rolle von Houston als interkontinentales Drehkreuz weiter gestärkt wird. Alleine durch die 1997 gegründete Star Alliance werden am Flughafen Houston täglich mehr als 500 Flüge angeboten.

Die drei Flughäfen des Houston Airport System, George Bush Intercontinental (IAH), William P. Hobby (HOU) und Ellington (EFD) haben 2010 insgesamt rund 49,5 Mio. Passagiere abgefertigt und trugen zu Einnahmeeffekten von 27 Mrd. USD in der Region bei. (red)


  houston, texas, lufthansa


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.