| hotel» destination

Jumeirah: erstes Hotel in Deutschland

Das erste Haus der in Dubai ansässigen Luxushotelgruppe Jumeirah steht kurz vor seiner Eröffnung in Frankfurt.

Die deutsche General Managerin des Hotels, Dagmar Woodward, lud zum Pressegespräch in Wien und erzählte von den Besonderheiten des Bauprojekts in der Mainmetropole, welches in Kürze in Vollendung geht: Zentral im Stadtzentrum, in Fußnähe zu Oper, Einkaufsmeilen und Bankenviertel gelegen, gibt der 25-geschossige Bau demnach einen einzigartigen Blick auf die Skyline und das Frankfurter Umland frei. Mit dem größten Suiten-Anteil der Stadt, exklusiven Event- und Tagungsmöglichkeiten, einer auch für Frankfurter zugänglichen Spa-Etage mit der Jumeirah hauseigenen Marke „Talise“ lädt das Fünf-Sterne-Hotel des weiteren ins innovative Restaurant mit offener Showküche ein, in welcher der Starkoch Martin Steiner ab Mai das Zepter in die Hand nehmen soll.

Das Angebot soll das luxuriöse Hotel zum neuen Anziehungspunkt Frankfurts für Business und Leisure-Reisende machen. Grand Opening ist im September, davor wird ein Soft-opening im August stattfinden. (red)


  jumeirah, deutschland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.