| destination

Reisewarnung für Libyen

Das österreichische Außenministerium warnt jetzt vor Reisen nach Libyen. Österreichischen Staatsbürgern vor Ort wird geraten, Libyen zu verlassen.

Das Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten (erreichbar unter +43 50 11 50 4411; bereitschaft(at)bmeia.gv.at) sowie die Österreichische Botschaft in Tripolis (+218 21 44 43 379, +218 21 44 43 393; tripolis-ob(at)bmeia.gv.at) sind bereit, österreichischen Staatsbürgern bei der Ausreise aus Libyen behilflich zu sein, heißt es auf der Homepage. In den kommenden Tagen sei mit weiteren Demonstrationen zu rechnen. Es wird daher zu großer Vorsicht geraten und empfohlen, alle größeren Menschenansammlungen zu vermeiden.

Österreichische Staatsbürger, die beabsichtigen, von Libyen nach Tunesien zu reisen, werden gebeten, sich vor der geplanten Reise mit der Österreichischen Botschaft in Tripolis in Verbindung zu setzen. (red)


  libyen, reisewarnung, außenministerium


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.