| news | flug» destination

Mehr Flüge nach Cancún

Ab November stocken British Airways, Condor und Air Berlin ihre Flüge ab Deutschland nach Cancún / Mexiko auf.

Beispielsweise kann man mit British Airways von sechs verschiedenen deutschen Flughäfen aus über London nach Cancún fliegen. Condor fliegt ab Frankfurt in die Küstenstadt, ab Stuttgart gibt es passende Zubringerflüge. Mit AirBerlin gelangt man nahezu aus ganz Deutschland in das Urlaubsgebiet an der Riviera Maya, TUIfly befördert Reisende ab München und Düsseldorf, Iberia ab München, Frankfurt, Berlin und Düsseldorf.

Die Karibikküstenstadt Cancún befindet sich auf der Halbinsel Yucatán im äußersten Nordosten des Bundesstaates Quintana Roo, der wiederum im Südosten Mexikos liegt. Die Region an der Riviera Maya zählt zur am stärksten besuchten Gegend des Landes. Hier finden die Besucher neben diversen Sehenswürdigkeiten weißsandige Strände, türkisblaues Wasser und eine intakte Unterwasserwelt. Cancún ist ein guter Ausgangsort für Ausflüge in die Themenparks Xcaret, Xel-Há, Xplor und Xichen, zur ehemaligen Maya-Stadt Tulum oder zu den Inseln Isla Mujeres und Cozumel. (red)


  lateinamerika, mexiko, cancun, yucatan, british airways, condor, air berlin, tuifly, iberia


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.