| flug

BA darf doch streiken

Bei British Airways (BA) kann es in der kommenden Woche doch zu Streiks des Kabinenpersonals kommen.

Der Weg für neue Streiks bei British Airways (BA) ist frei: Die Gewerkschaft Unite errang am Donnerstag vor Gericht einen Sieg gegen die Fluggesellschaft. Der Chef der Gewerkschaft Unite, Derek Simpson werde trotzdem erneut versuchen, in Verhandlungen mit der BA eine Lösung zu finden. Vom kommenden Montag an aber könnten neue Streiks drohen. Die Mitarbeiter hatten ursprünglich mehrere Termine dafür angekündigt. Als Daten wäre jetzt noch die Zeit vom 24. bis 28. Mai, vom 30. Mai bis zum 3. Juni und vom 5. bis 9. Juni übrig. 

Unite hatte bereits im März an insgesamt sieben Tagen gestreikt, um gegen die Streichung von Stellen beim Kabinenpersonal, den Stopp von Lohnerhöhungen und die schlechtere Bezahlung für neu eingestellte Beschäftigte zu protestieren. Unite vertritt rund 12.000 Flugbegleiter der BA. (apa/red)


  british airways, streik


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.