| flug» destination

LAN: San Francisco-Peru

Mit 1. Juli startet die Airline ihre Verbindung San Francisco-Peru.

Sie bietet damit den einzigen Non-Stop-Service von der kalifornischen Metropole nach Südamerika an. Die Strecke wird viermal wöchentlich mit einer Boeing 767-300 bedient und ermöglicht zahlreiche Anschlussflüge in der Region, unter anderem nach Sao Paulo, Buenos Aires und Santiago de Chile.

Neben New York, Los Angeles und Miami ist San Francisco das vierte Ziel von LAN in den USA. Die neue Flugverbindung soll sich auch positiv auf das touristische Wachstum in Südamerika auswirken, da sie den Passagieren mehr Anreisemöglichkeiten zu bekannten Attraktionen wie Machu Picchu, Patagonien, die Osterinsel oder den Iguazu-Wasserfällen bietet. (red)


  lan, lateinamerika, usa, san francisco, kalifornien, peru, lima, sao paulo, buenos aires, argentinien, santiago de chile, chile, new york, brasilien, los angeles, miami, südamerika, lateinamerika, machu picchu, patagonien, osterinsel, florida


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
24 Januar 2020


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.