| veranstalter» destination

far: Busreise zur Expo

forum anders reisen (far) nimmt an der Expo in Shanghai teil - und reist mit dem Bus an.

74 Tage dauert es, wenn man mit dem Bus nach China fährt. Am 14. April 2010 startet diese Mammutreise ab Hamburg nach Shanghai, bereits die zweite Busreise dieser Art aus dem forum anders reisen.

Jetlag, Kulturschocks und Klimazonensprünge sind Fremdwörter bei der Busreise. "Denn wer die halbe Welt auf dem Landweg bereist, erlebt die Veränderung von Natur, Kultur und Klimazonen ganz allmählich und mit viel Zeit", heißt es in einer Aussendung von far dazu.

Bei der Busreise über insgesamt 17.000km sind Komfort und Sicherheit extrem wichtig - und gegeben: im modernen 5-Stern-Reisebus. „Das ist ein rollendes Wohnzimmer mit wunderbarem Fensterblick“, sagt Avanti-Geschäftsführer Hans-Peter Christoph. Der Busreise-Veranstalter führt die Tour in Zusammenarbeit mit zwei weiteren Veranstaltern aus dem forum anders reisen durch.

Die Strecke führt ab Hamburg nach Bremen, Düsseldorf, Bonn und Freiburg – alle Städte sind auf der Expo in Shanghai vertreten. Danach geht es über die Schweiz nach Italien und mit der Fähre nach Griechenland. Bereits in der Türkei beginnt dann die Seidenstraße. Sie führt den Bus u.a. durch den Iran und Usbekistan. In Kasachstan wird die Grenze nach China erreicht – von dort sind es noch rund fünf Wochen und 5.000km bis Shanghai.

Fachkundige Organisation und Reiseleitung in den unterschiedlichen Ländern garantieren die zwei spezialisierten Veranstalter aus dem Verband für nachhaltigen Tourismus und Avanti. Der Busreise-Veranstalter weist zudem Streckenerfahrung auf: Das Unternehmen führte unter dem Dach des forum anders reisen bereits 2008 eine 70-tägige Busreise nach Peking mit großem Erfolg durch.

„Das Reisen mit dem Bus ist extrem umweltfreundlich“, sagt forum anders reisen-Geschäftsführer Johannes Reißland. „Auf der insgesamt 17.000 km langen Strecke werden pro Teilnehmer lediglich 560kg CO2 ausgestoßen." Diese Distanz als Flug würde rund 6,6t Emissionen verursachen.

Die Fahrt, alle Übernachtungen mit Frühstück und teilweise Halbpension, durchgehende Reiseleitung und weitere Leistungen kosten insgesamt 18.700 EUR. Auch Teilstrecken können gebucht werden: Deutschland-Taschkent (8.800 EUR) und Taschkent-Shanghai (9.920 EUR). Erstmals können die Teilnehmer auch im Avanti-Bus zurück nach Deutschland reisen (26 Tage, 6.800 EUR).

Weitere Informationen unter www.forumandersreisen.de. (red)

  nachhaltiger tourismus, busreisen, forum anders reisen, far, shanghai, china, hamburg, deutschland, bremen, düsseldorf, bonn, freiburg, schweiz, italien, griechenland, türkei, seidenstraße, iran, usbekistan, kasachstan, beijing, peking, taschkent


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
21 Mai 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.