| destination

Tango ist Unesco-Weltkulturerbe

Der leidenschaftliche Tanz wurde heuer zum „immateriellen Kulturgut“ erklärt

Argentinien und Uruguay hatten sich zusammengeschlossen, um dem Tanz diese Auszeichnung zukommen zu lassen – nun steht er auf der „repräsentativen Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit“ der Unesco.

Damit will die UN-Organisation dazu beitragen, die Vielfalt kultureller Ausdrucksformen auf der ganzen Welt zu bewahren. Neben dem Tango zählen etwa der kolumbianische Karneval oder die indonesische Batik-Technik zu den immateriellen Kulturgütern. Erstmalig gibt es heuer auch eine „Rote Liste“ der immateriellen Kulturgüter – dort sind jene zu finden, die dringend geschützt werden müssen. (red)

  unesco, kulturerbe, argentinien, uruguay, kolumbien, indonesien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.