| news | flug» destination

Niki fliegt nach Belgrad

Ab 1. Februar 2010 geht es in die serbische Hauptstadt.

Das berichtete die Belgrader Tageszeitung "Politika" in ihrer heutigen Ausgabe. Niki soll eine vorläufige Fluglizenz erhalten haben und Flüge zwischen Wien und Belgrad schon ab 29 EUR in eine Richtung anbieten wollen.

Der Billigflieger ist seit längerer Zeit an einer Flugverbindung nach Belgrad interessiert. Einen Antrag hatte Niki bereits 2008 gestellt. Allerdings kam es wegen Interventionen der serbischen Fluggesellschaft JAT Airways zu Verzögerungen bei der Erteilung der Fluglizenz.

Derzeit fliegen insgesamt 17 Fluggesellschaften den Belgrader Flughafen an, darunter Germanwings und Norgwegian Air. (red/ag)

  niki, belgrad, serbien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.