| tip-luxury | hotel

Hyatt baut Luxus-Markenportfolio weiter aus


Das 7Pines Sardinia kommt unter das Dach von Hyatt

Sieben weitere Hotels will die Hyatt Hotels Corporation zukünftig in ihr globales Portfolio aufnehmen. Dabei sind bis 2023 bereits 24 Neuzugänge angekündigt, unter anderem in den USA, Mexiko, Marokko, China und Thailand. Die nun auf der ILTM bekannt gegebenen Neueröffnungen befinden sich in Europa und dem Nahen Osten: In 2022 kommen das 7Pines Resort auf Sardinien (Foto), das Andaz Doha, das Magma Resort Santorini und das Thompson Madrid. Für 2025 sind dann noch ein Alila und ein Grand Hyatt auf Lanzarote geplant, sowie das Park Hyatt Riyadh Diriyah Gate in Saudi-Arabien. Reisebüro-Kontakt ist Director of Sales Katrin Bogade. Weitere Infos


  tip-luxury, luxusinsider, hyatt, luxushotels, zuwachs, übernahme, USA, Mexiko, Marokko, China, Thailand, santorin, doha, griechenland


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.