| news | schiff» vertrieb

MSC passt Hotel-Servicegebühr an Bord an


Butlerservice im MSC Yacht Club
MSC Cruises erhöht ab 12. Dezember 2022 die Hotel-Servicegebühr für Reisende an Bord.

Gäste mit bestehenden Buchungen, die vor dem 12. Dezember 2022 gebucht wurden, sind von dieser Änderung nicht betroffen, unabhängig davon, ob die Hotel-Servicegebühren im Voraus bezahlt wurden oder an Bord bei der Abfahrt bezahlt werden.

MSC hat mit April letzten Jahres in allen Märkten einen einheitlichen Ansatz für die Hotel-Servicegebühr eingeführt. Dieser deckt die Hotel-Serviceleistungen an Bord ab. MSC Cruises schaffte somit die Regelung eines freiwilligen Trinkgelds ab und führte stattdessen eine verpflichtende Gebühr als festen Bestandteil des Reisepreises ein.

Moderate Erhöhung

Für Erwachsene ab 12 Jahren beträgt die Erhöhung im Schnitt 2 EUR bzw. 2 USD, Kinder ab 2 Jahren 1 EUR bzw. 1 USD pro Tag. Für Kinder unter 2 Jahren gilt die Hotel-Servicegebühr nicht.

Die Hotel-Servicegebühr ist im Gesamtreisepreis bereits inkludiert und beim Angebot/bei der Buchung extra ausgewiesen. KundInnen haben die Möglichkeit, diesen Teil des Gesamtpreises erst am Ende der Reise zu entrichten. Dann wird dieser als noch offener Teil des Gesamtpreises automatisch der Abschluss-Rechnung hinzugefügt. (red)

Im untenstehenden PDF sind die neuen Gebühren – aufgeschlüsselt nach Fahrtgebieten – ausgewiesen.

MSC Hotel-Servicegebühren

Datei: Hotel-Servicegebühren pro Nacht und Fahrtgebiet - gültig ab 12. Dezember 2022
Dateigröße ca. 111,22kB


  msc cruises, msc kreuzfahrten, trinkgeldpauschale, hotel-servicegebühr, gebühr, service, erhöhung, anpassung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit fast 25 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlag-Teams. Fast jedes geschriebene Wort, das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.