| news | reisebüro» vertrieb

Covid-19-Impfung: Priorisierung für Reisebüros und Tourismus


Foto: Viacheslav Lopatin / shutterstock.com
In Wien können sich ab sofort alle MitarbeiterInnen der Reisebranche zur Corona-Schutzimpfung anmelden

Wie Gregor Kadanka, Obmann des Fachverbandes der Reisebüros, heute Nachmittag mitteilte, können ab sofort alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Reisebüros bzw. generell im Tourismus in Wien priorisiert geimpft werden. 
Die Impfungen sollen bereits nächste Woche beginnen.

Die Anmeldung zur COVID-19-Schutzimpfung ist auch für einzelne MitarbeiterInnen möglich. (Die Teilnahme des Unternehmens an der Aktion „betriebliches Impfen“ ist nicht Voraussetzung!)

Die Voraussetzung für die Vorziehung dieser Personengruppen (Kategorie 2) ist, dass diese in Ausübung ihres Berufs in Kontakt mit Kundinnen und Kunden ohne bauliche Schutzmaßnahmen stehen. (MitarbeiterInnen der so genannten Kategorie 3 – d.h. Mitarbeiter mit Kundenkontakt mit baulichem Schutz – z.B. hinter einem Schalter oder im Empfang – sollen Anfang Juni zur Anmeldung freigeschalten werden.

"Bitte informieren Sie Ihr Team umgehend, dass dieses Impf-Angebot jetzt zur Verfügung steht."

Anmeldungen unter: impfservice.wien (red) 


  corona, corona-impfung, impfung, schutzimpfung, covid-19, covid-19-pandemie, tourismus, reisebüro, reisebüromitarbeiter, tourismusbranche


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.