| news | vertrieb» reisebüro

Branche startet Imagekampagne

Mit der vor kurzem erfolgten Ankündigung von Öffnungsschritten im touristischen Bereich und der Lockerung der Quarantäneregeln ab 19. Mai. steigt die Hoffnung, dass Buchungen in Reisebüros rasch wieder anziehen.  

Um die ÖsterreicherInnen stärker auf die Urlaubsbuchung im Reisebüro aufmerksam zu machen und zu selbiger zu animieren, habe der Fachverband der Reisebüros, gemeinsam mit dem Österreichischen Verein für Touristik (ÖVT), dem Österreichischen ReiseVerband (ÖRV), Austrian Airlines, den ÖBB und dem Flughafen Wien, eine Imagekampagne ins Leben gerufen.

Inserate online und in Printmedien

Ab 16. Mai 2021 sollen an 20 Sonntagen in der Kronen Zeitung und im Kurier Inserate erscheinen. Mit ansprechenden Sujets soll Lust auf das Reisen und Buchung eines Urlaubs im Reisebüro gemacht werden. Geplant seien weiters zwei Wochen Bannerwerbung auf orf.at. Begleitet wird die Kampagne auch auf Social Media Kanälen (Facebook und Instagram), heißt es in der Presseaussendung der Initiatoren der Kampagne.

Die ersten zehn Sujets mit Schwerpunkt Europa sind untenstehend und auf der WKO-Seite https://www.wko.at/branchen/tourismus-freizeitwirtschaft/reisebueros/restart-reisebranche.html abrufbar. Reiseunternehmen können diese auch für Eigenwerbungen nutzen. Ab dem Sommer sollen auch Fernreiseziele in den Sujets hervorgehoben werden. (red)


  image kampagne, imagekampagne, wko, örv, övt, aua, öbb, austian airllines, flughafen wien, re-start, reiselust, sujets, werbung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.