| news |

Wie sich der Brexit auf UK-Reisen auswirkt

Ob und in welcher Form der Brexit kommt, weiß zu diesem Zeitpunkt niemand. Aber wie könnt sich der Austritt Großbritanniens aus der EU auf die Reisetätigkeit auswirken? Die EU-Kommission hat nun ein Merkblatt herausgegeben.

Wenn Großbritannien ohne Vertrag aus der EU ausscheidet ("no deal", "hard Brexit"), hat das weitreichende Folgen. Änderungen würde es für Einreisebestimmungen, Flugtickets, Versicherungen, Fluggastrechte geben, genauso wie für den Führerschein, Roaming-Gebühren beim Telefonieren oder für den Transport von Hunden etc. Ein englischsprachiges Dokument steht für Reisebüros und Kunden (bzw. Reisende nach oder aus UK) hier zur Verfügung und unten stehend zum Download zur Verfügung: https://ec.europa.eu/info/sites/info/files/factsheet_1_travel_en_final.pdf

Folgende Fragen stellen sich (ein Auszug):

  • Brauchen EU-Bürger ein Visum für Großbritannien?

EU-Bürger können für Besuche bis zu drei Monate ohne Visum einreisen. Ein Reisepass oder Personalausweis sind notwendig. Die Verwendung des Personalausweises soll nach dem 31. Dezember 2020 nicht mehr möglich sein. Möglicherweise entsteht auch Anspruch auf zollfreie Ausfuhr von Waren.

  • Wie sieht künftig die Zollkontrolle aus?

Gepäck und andere Waren unterliegen einer Zollkontrolle. Bestimmte Waren können nicht mehr oder nur in begrenzten Mengen in die EU (oder auch nach UK) gebracht werden.

  • Bleiben EU-Passagierrechte gültig?

Passagiere, die mit einer EU-Fluggesellschaft reisen, sind weiterhin von den EU Passagierrechten geschützt (von oder nach UK). Auf Flügen einer Nicht-EU-Fluglinie gelten die Rechte nur auf Flügen von der EU nach UK.

  • Können EU-Bürger die Europäische Krankenversicherungskarte in UK nutzen?

Nein, EU-Bürger werden mit ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte in UK keinen Zugang zur Gesundheitsversorgung haben. Es ist notwendig, sich vor der Reise zu erkundigen, ob die Krankenkasse die Kosten in einem Nicht-EU-Land rückerstattet.

  • Was passiert auf Reisen mit Haustieren?

Möglicherweise ist künftig ein Tierpass für ein Drittland oder ein Tiergesundheitszeugnis erforderlich.

  • Wie ändern sich die Roaming-Gebühren?

Die EU-Roaming-Vorschriften werden nicht mehr für UK gelten. Das bedeutet, dass Zuschläge für Roaming-Dienste anfallen werden.

Auch der ÖAMTC hat sich mit den Folgen beschäftigt, Infos zu Reisen nach Großbritannien gibt es hier: https://www.oeamtc.at/laenderinfo/grossbritannien/news/grossbritannien-was-bedeutet-der-brexit-fuer-reisende-18307598


  großbritannien, uk, brexit, einreisebestimmungen, roaming, fluggastrechte, eu, öamtc, eu kommission


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: Christiane Reitshammer privat

Autor/in:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams und ist nun als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.