| destination

Tennessee eröffnet neues Museum


Tennessee State Museum
Am 4. Oktober 2018 eröffnete in Tennessees Hauptstadt Nashville ein neues Museum, welches die Geschichte des Staates präsentiert.

Auf insgesamt mehr als 12.700 m² zeigen Dauerausstellungen in sechs Galerien die Menschheitsgeschichte in Tennessee von der Ankunft der ersten indianischen Ureinwohner um 13.000 vor Christus über die ersten europäischen Pioniere und den Amerikanischen Bürgerkrieg bis heute.

Sonderbereiche für Groß und Klein

Weitere sechs Galerien sind für Sonderausstellungen reserviert. Zu sehen sind dort zurzeit Werke des Multimediakünstlers Red Grooms aus Nashville, eine weitere Schau über die reiche Musikgeschichte Tennessees, eine Ausstellung über den 1. Weltkrieg sowie ein Sonderbereich für Kinder und ein digitales Lernzentrum. Der Eintritt zum Museum an der Ecke Rosa Parks Boulevard und Jefferson Street am Fuß des Parlamentsgebäudes ist frei.

Reguläre Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr. Infos zum Museum bei www.tnmuseum.org. (red)


  tennessee, nasville, museum, eröffnung


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen. Nach ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, konzentriert sie sich nun berufsbegleitend auf ihr Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation".






Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.