|

AIDAaura: Weltreise 2019 ab sofort buchbar

Vom 28. Oktober 2019 bis zum 22. Februar 2020 geht AIDAaura ab Hamburg auf große Fahrt rund um den Globus. Die Weltreise führt in 117 Tagen zu 41 Häfen in 17 Ländern auf vier Kontinenten. Viele Destinationen werden zum ersten Mal in der AIDA-Geschichte angelaufen. 

Höhepunkt der Reise ist der Jahreswechsel in Sydney. Vor der beeindruckenden Skyline der australischen Metropole begrüßen die AIDA-Gäste mit dem berühmtesten Silvesterfeuerwerk das Jahr 2020. Heiligabend verbringt das Schiff in Tauranga: Auf der subtropischen Nordinsel von Neuseeland schmücken die Weltenbummler am 24. Dezember 2019 Palmen statt Tannenbäume.

Erstanlauf auf den Cook Islands

Start des ganz großen Abenteuers ist am 28. Oktober 2019 in Hamburg. Von der Hansestadt aus nimmt AIDAaura über La Coruña, Porto/Leixoes, Madeira und Mindelo (Kapverden) Kurs auf Südamerika. Traumziele wie Salvador und Rio de Janeiro (Brasilien), Montevideo (Uruguay), Buenos Aires (Argentinien) und die Gletscherallee von Feuerland sind nur einige Stationen, bevor es von der Osterinsel (Chile) aus nach Französisch-Polynesien geht. Das Südsee-Paradies besteht aus 118 Inseln und Atollen. Zwei dieser Perlen besucht AIDAaura auf der Weltreise – Tahiti und Bora-Bora. Danach entdeckt AIDAaura Neuland: Die Cook Islands sind ein winziges Archipel in den Weiten des Pazifiks und ein Geheimtipp für Liebhaber von türkisblauem Wasser und schneeweißen Sandstränden.

Weitere AIDA Erstanläufe der Reise folgen mit Tauranga, Wellington und Picton in Neuseeland. Sydney, Melbourne und die australische Kangaroo Island sowie Mauritius und La Réunion lassen das Herz der Entdecker höherschlagen. Mit Maputo in Mosambik steht wiederrum ein neuer Hafen auf dem Programm, bevor die Reise von AIDAaura weiter nach Südafrika und Namibia geht. Der Tafelberg und der Blick vom Lion’s Head auf Kapstadt sowie die Tierwelt der Savannen, die riesigen Sanddünen der Wüste Namib – dies sind nur einige der vielen Highlights im Süden Afrikas, die die Gäste erleben werden. Mit einem Zwischenstopp im Senegal fahren die Weltreisenden weiter nach Teneriffa und Lissabon, bevor die Reise zurück zum Ausgangspunkt Hamburg führt.

Entdeckerprogramm AIDA Selection

Mit der Weltreise verfeinert AIDA das Entdeckerprogramm AIDA Selection. Es wurde für Gäste entwickelt, die Land und Leute auf besondere Weise erleben möchten. Auf ausgedehnten Ausflügen haben sie die Möglichkeit, beeindruckende Landschaften und Kulturen sowie einmalig Naturwelten von einer völlig neuen Seite kennenzulernen. Das individuell gestaltete Entertainmentprogramm nimmt Bezug auf die landestypische Kultur der angesteuerten Destinationen. Zahlreiche Gastkünstler sorgen für Gänsehaut und Glücksgefühle. An Bord erzählen Premiumlektoren Geschichten, die nicht in jedem Reiseführer zu finden sind. Egal ob Walbeobachter, Künstler oder Ranger – die Experten geben ganz persönliche Einblicke in ihre Welt. Außerdem genießen die Gäste auf dieser faszinierenden Reise ein exquisites kulinarisches Angebot mit Spezialitäten-Menüs, dessen Rezepte auf die einzelnen Destinationen abgestimmt sind. (red)


  aida, aida cruises, aidaaura, weltreise, kreuzfahrten, hamburg, sydney, australien, neuseeland, südamerika, afrika, südafrika, aida selection


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.