| schiff» destination

AIDA Cruises: Barcelona ist wichtiger Partner

Mit dem Einsatz der AIDAperla, die vor wenigen Tagen erstmals in Barcelona landete, baut AIDA Cruises sein Engagement in der spanischen Millionenmetropole weiter aus. 

Das Unternehmen zählt mit 61 Anläufen von fünf AIDA Schiffen auch 2017 zu einem der wichtigsten Partner. Neben AIDAperla mit insgesamt 31 Anläufen ist Barcelona auch Reiseziel für die Gäste von AIDAstella, AIDAblu, AIDAsol sowie AIDAaura und Ausgangspunkt für mehr als 20 verschiedene Ausflüge oder einen verlängerten Urlaub in der katalanischen Hauptstadt.

Umweltschutz wird ausgebaut

AIDA Cruises unterstützt Barcelona aber auch in seinem Umweltengagement. Gemeinsam mit den zuständigen Behörden und weiteren Partnern arbeitet das Unternehmen daran, noch in diesem Sommer die Versorgung von AIDAperla mit emissionsarmen Flüssigerdgas (LNG) während der Liegezeit im Hafen aufzunehmen. Im Vergleich zur Nutzung von herkömmlichem Treibstoff werden die Emissionen bei der Energieerzeugung mittels Flüssigerdgas erheblich gesenkt.

Bereits seit Mai 2016 kann das baugleiche Schwesternschiff, AIDAprima, in allen fünf Häfen seiner Nordeuropareisen mit LNG versorgt werden. AIDAperla ist das zweite Kreuzfahrtschiff weltweit, das dank eines Dual-Fuel-Motors während der Hafenliegezeit und somit rund 40% seiner Betriebszeit die Energie an Bord aus LNG produzieren kann. Voraussetzung hierfür ist die Verfügbarkeit von LNG im jeweiligen Hafen. AIDA Cruises ist auch mit weiteren Mittelmeerhäfen zu diesem Thema im Gespräch.

AIDA Cruises baut Engagement aus

Mit der Fertigstellung des neuen Kreuzfahrtterminals der Carnival Gruppe 2018 werden erstmals sechs Schiffe der AIDA Flotte den Hafen von Barcelona auf ihren Reisen durchs Mittelmeer ansteuern. Der Kreuzfahrtkonzern investiert insgesamt rund 30 Mio. EUR für das vom bekannten katalanischen Architekten Battel I Roig designte und rund 12.500m² große Areal. Dieses wurde speziell für die nächste Generation von Schiffen, die komplett mit LNG betrieben werden kann, entworfen. Das erste Schiff dieser Generation, AIDAnova, wird im Herbst 2018 in Dienst gestellt. (red)


  aida cruises, aida, aidaperla, AIDAstella, AIDAblu, AIDAsol, AIDAaura, AIDAnova, barcelona, kreuzfahrthafen, kreuzfahrtterminal, carnival cruise lines, lng, umweltschutz, nachhaltigkeit


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.