| flughafen

Lissabon: zweiter internationaler Flughafen in Planung

Da Lissabons Humberto-Delgado-Flughafen an seine Kapazitätsgrenze komme, soll der Militärstützpunkt Montijo ab 2019 für den kommerziellen Flugbetrieb umgebaut werden. Das teilter der Infrastrukturminister Pedro Marques am Mittwoch mit.

Dort sollen künftig vor allem Mittelstrecken- und Billigflüge starten und landen. Am Humberto-Delgado-Flughafen wurde im vergangenen Jahr eine Rekordzahl von 22,4 Mio. Passagieren abgefertigt, ein Plus von knapp 12% im Vergleich zum Vorjahr. Um künftig von Montijo nach Lissabon zu gelangen, müssen sich Fluggäste entweder mit der Fähre übersetzen lassen oder eine 30 km lange Autofahrt in Kauf nehmen. 11,4 Mio. ausländische Touristen reisten im vergangenen Jahr nach Portugal. 2016 sei das "beste Jahr überhaupt" für den Tourismus in Portugal gewesen, sagte Marques. 2017 werde sogar noch besser verlaufen. (apa/red)


  lissabon, flughafen, airport, humberto-delago-flughafen, flugkapazität, passagiere, touristen, portugal, montijo


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!




Foto: Michaela Trpin

Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen. Nach ihrem Bachelorstudium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, konzentriert sie sich nun berufsbegleitend auf ihr Masterstudium "Crossmediale Marketingkommunikation".




Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Touristiknews des Tages
22 Mai 2018



Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.