| flug

AUA: neue Self Baggage Drop-off Schalter

Ab heute können AUA-Passagiere am Flughafen Wien ihr Gepäck selbständig an einem der 16 neuen Self Baggage Drop-off Schaltern aufgeben, die nach einer erfolgreichen Testphase im Terminal 3 installiert wurden. 
 

Das gemeinsame Ziel ist eine raschere Abfertigung vor dem Flug und eine Erweiterung des Service-Angebots. Die zwei im Zuge der Testphase aufgestellten Geräte seien laut AUA-CEO Kay Kratky überraschend gut angenommen worden. Ab sofort haben Gäste nun die Wahl, ob sie ihr Gepäck wie gewohnt am Schalter abgeben oder es selbst einchecken. Für den Self Check-in wird lediglich eine gültige elektronische oder eine an einem der Check-in Automaten im Terminal 3 ausgedruckte Bordkarte benötigt. An diesen 49 am Flughafen verfügbaren Geräten muss der Passagier zukünftig auch die Anzahl der Gepäckstücke angeben und danach die Gepäckaufkleber ausdrucken. Im zweiten Schritt legt er die Gepäckstücke auf das Gepäckaufgabeband und liest mittels Handlesegerät den Strichcode vom Gepäckaufkleber ein. Der Aufkleber muss sichtbar am Gepäck aufgebracht werden.

Gepäckanhänger zuhause ausdrucken

Zusätzlich zu dem erweiterten Check-in Angebot können Passagiere ab sofort auch ihren Gepäckanhänger selbst zuhause ausdrucken. Diese Möglichkeit ist vorerst für Flüge von Wien nach Amsterdam, Zürich und Miami verfügbar. Dafür ist im Web Ckeck-in die Anzahl der Gepäckstücke einzugeben, um den Gepäckanhänger für den Koffer gemeinsam mit der Bordkarte zu erhalten. Für die neuen Gepäckautomaten wurden seitens des Airports rund 1,2 Mio. EUR investiert. (red)


  aua, fh wien, flughafen, flughafen wien, vienna airport, self baggage drop off, schalter, check-in, terminal 3, gepäckanhänger, flug, airline, fluglinie, fluggesellschaft


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Michaela Trpin hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Crossmediale Marketingkommunikation studiert und versteht es, ihre im Bachelor- und Masterstudium erlernten Kenntnisse mit der Praxis zu verknüpfen. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen hat sie, als Teil der Redaktion, zum Beruf gemacht. Im Verlag betreut sie die Themen Karibik, Lateinamerika und Luxusreisen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.