| flug

Air France investiert in ihre Fluggäste

Für die Langstrecke veranschlagt Air France mehrere hundert Millionen Euro zur Erneuerung ihrer La Première- und Business-Kabine, deren Komfort, Services und Bordgastronomie.

Die Investitionen auf Basis der im Rahmen des „Transform 2015“-Plans ermöglichen der Airline, die La Première- und Business-Kabinen der Boeing 777 ab 2014 zu erneuern.

Ab diesem Winter bietet Air France auf ihrem Mittelstreckennetz Geschäftsreisenden einen neuen Gastronomieservice, der sich an den Langstreckenflügen orientiert – mit mehr Aufmerksamkeiten und Flexibilität in der Business- und Premium Economy-Klasse.

Und nicht zuletzt führt die Fluggesellschaft ein kostenloses digitales Presseangebot ein: Mit dieser Innovation können Gäste die Tagespresse vor ihrem Flug auf ihr Tablet oder Smartphone herunterladen und archivieren. (red)


  air france


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.