| destination» incoming

Kroatien ist zufrieden mit Tourismus

Kroatiens Tourismusminister Veljko Ostojic hat sich erfreut über die Tourismuszahlen der bisherigen Saison (Jänner bis Juni 2012) gezeigt. Der Tourismus in Kroatien verzeichnete ein Plus von 5,22% bei den Ankünften und ein Plus von 5,07% bei den Nächtigungen.

Besonders zufrieden zeigte sich Ostojic während der Pressekonferenz in Zagreb darüber, dass es in "den wichtigsten Märkten" Deutschland, Österreich und Slowenien auch die meisten Zuwächse gab - mit 9 bzw. jeweils 6%.

Insgesamt wurden 3,58 Millionen Ankünfte und 14,77 Millionen Übernachtungen im ersten Halbjahr in Kroatien verzeichnet. Aus Österreich kamen 338.701 Gäste, die für 1,5 Millionen Übernachtungen sorgten.

Ostojic erwartet für heuer einen Umsatz aus dem Tourismus von rund 7 Mrd. EUR, 2011 waren es noch 6,7 Mrd. EUR. Der Tourismus macht etwa 15% des kroatischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) aus. Die Umsätze waren in den ersten sechs Monaten um 4,9% höher als im Jahr davor, sagte Ostojic. Genaue Umsatzzahlen will er erst am Ende des Jahres präsentieren.

Erwartungsgemäß seien die Besucherzahlen aus Italien zurückläufig, ebenso die inländischen. "Die wirtschaftliche Lage ist schwierig, wir erwarten uns hier nicht zu viel", betonte Ostojic im Hinblick auf die heimischen Touristen (minus 5,5% bei Ankünften und minus 7,32% bei Nächtigungen). (APA/red)


  kroatien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.