| flug

Qantas: A380-Verbindungen nach Hongkong

Seit 15. Januar 2012 können Passagiere auf ausgewählten Flügen zwischen Sydney und Hongkong mit der Qantas A380 fliegen.

Hongkong ist somit die vierte A380-Destination innerhalb des Qantas-Netzwerkes. Von Sydney nach Hongkong geht es vier Mal wöchentlich jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags. Der Rückflug erfolgt am gleichen Tag. Der A380-Flugplan von Qantas umfasst mittlerweile tägliche Verbindungen von Sydney und Melbourne nach London (über Singapur), tägliche Verbindungen von Sydney und Melbourne nach Los Angeles sowie vier Flüge pro Woche von Sydney nach Hongkong.

Im Jänner 2012 hat das Verkehrsministerium der Vereinigten Staaten das Joint Business-Abkommen von Qantas und American Airlines genehmigt. Beide Oneworld-Mitglieder kooperieren somit in Zukunft noch enger miteinander und bieten Codeshare-Flüge zwischen den USA und Australien sowie Neuseeland an. Fluggäste profitieren von den gemeinsamen Vielfliegerprogrammen und verbesserten Anschlussmöglichkeiten. Durch das Joint Business-Abkommen bedienen beide Fluggesellschaften insgesamt 146 Reiseziele weltweit und bieten täglich bis zu 4.300 Abflüge an. (red)


  qantas, american airlines, hong kong


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.