| flug

Auftragseinbruch bei Boeing

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat im abgelaufenen Jahr einen kräftigen Auftragseinbruch erlitten. Die Zahl der bestellten Flugzeuge ist um mehr als die Hälfte auf 662 Stück zurückgegangen. Diese Zahl geht aus einer, auf der Internetseite des Unternehmens veröffentlichten, Auftragstabelle hervor.

Ein Jahr zuvor hatte Boeing netto, also nach Abzug von Stornierungen, 1.413 Aufträge erhalten. Damit hat Airbus, laut bisher veröffentlichten Zahlen per Ende November, mit 756 bestellten Flugzeugen (netto) die Nase vorn. (APA/red)

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redaktion / Projektmanagement

Die gebürtige Berlinerin war seit 2006 beim Profi Reisen Verlag beschäftigt und unsere Expertin in Sachen Deutschland und USA. Janin Nachtweh hat mit Ende Juli 2015 den Profi Reisen Verlag verlassen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.