| flug

Alitalia: Lufthansa legt kein Angebot

Im Ringen um die Zukunft der italienischen Fluglinie Alitalia hat die Deutsche Lufthansa einen finanziellen Einstieg bei den Italienern abgelehnt.

"Lufthansa hat kein Angebot abgegeben, sondern ein Konzept zur Zusammenarbeit im Luftfahrtbündnis Star Alliance vorgelegt", sagte Lufthansa-Sprecher Andreas Bartels am Donnerstag in Frankfurt. Damit dürfte nun der Weg für einen Einstieg der französisch- niederländischen Air France/KLM bei den Italienern frei sein. Nach Medienberichten hatte Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi, der zunächst als Befürworter eines Bündnisses mit den Deutschen galt, zuvor erklärt, Lufthansa habe keine feste Offerte vorgelegt. (APA/red)

Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Touristiknews des Tages
24 April 2019


Lesen Sie weitere
Artikel aus dieser Rubrik


Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.