| veranstalter» vertrieb

DER Touristik: Mehr Flexibilität durch neue Storno-Regeln


Mit Dertour auf Radreise
Um Reisebüro-Kunden in der aktuellen Situation größtmögliche Flexibilität und Sicherheit bei der Buchung zu geben, führt die DER Touristik eine Sonderstornierungsregelung ein. 

Bei den Veranstaltern Dertour, Meiers Weltreisen und ADAC Reisen können bis 30. Juni 2020 neu gebuchte Reisen mit Reisezeitraum bis 31. Oktober 2021 bis 14 Tage vor Abreise kostenfrei storniert werden. Die Kunden erhalten dann einen Gutschein in Höhe der geleisteten Zahlung.

Die Verbraucher seien aktuell verunsichert. Regeln würden sich laufend ändern und es stehe noch nicht fest, wohin man wann genau reisen kann. In dieser Situation seien zwei Dinge wichtig: Flexibilität und Sicherheit. Beides werde den DER Touristik Gästen mit dieser neuen Sonderstornoregelung geboten, heißt es in der Pressemeldung zu den Änderungen.

Änderungen auch bei bestehenden Buchungen

Auch für bereits bestehende Buchungen gewährt die DER Touristik Kulanz: Bestehende Buchungen mit Reisetermin bis 31. Juli 2020 können auf Wunsch bis 14 Tage vor Abreise kostenfrei auf einen späteren Reisetermin umgebucht oder gegen einen Gutschein in Höhe der geleisteten Zahlung kostenfrei storniert werden. (red)


  dertour, der tourisitk, adac reisen, meiers weltreisen, stornobedingungen, änderung, stornoregeln, verkürzung, flexibilität


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.