| schiff» destination

Color Line stellt neue Reiseangebote vor


Color Line mit neuen Reiseangeboten in Norwegen
Color Line präsentiert die Reise-Highlights für 2020: Ob eine Mini-Kreuzfahrt kombiniert mit spektakulären Rundreisen durch die Weiten Norwegens, gastronomische Neuheiten an Bord oder moderne, neueröffnete Hotels in der Metropole Oslo – es gibt viel zu entdecken. 

Auf den vier neuen Rundreisen von Color Line entdecken Gäste Norwegens schönste Seiten. Die Rundreisen „Polarlichter und Schlittensafari in Tromsö“ und „Fjorderlebnis per Bahn, Bus und Schiff“ haben Erlebnis-Charakter. Auf Reisende warten magische Naturspektakel, Winteraktivitäten sowie Stadt- und Wandertouren, die nur Norwegen zu bieten hat. Auf den zwei Selbstfahrer-Rundreisen „Norwegen ganz gemütlich“ und „Norwegische Landschaftsrouten“ können Besucher, die von Color Line zusammengestellten Touren durch beeindruckende Landschaften mit dem eigenen Auto auskundschaften. Die landestypischen Unterkünfte sorgen für Entschleunigung und haben Wohlfühlatmosphäre.

Neue Gastronomie-Angebote

Jede der Rundreisen kann sowohl mit einer kurzen Fährüberfahrt vom dänischen Hirtshals aus oder ab Kiel mit einer Mini-Kreuzfahrt an Bord von Color Fantasy und Color Magic nach Oslo gestartet werden. Auch als Kurzreise mit oder ohne Aufenthalt in Oslo genießen Passagiere auf dieser Strecke vielseitige Erlebnisse auf See und an Land.

An Bord von Color Fantasy erwartet Reisende neben den klassischen Restaurants wie dem Grand Buffet oder dem Oceanic à la Carte seit kurzem auch zwei kulinarische Newcomer: In der Sushi-Bar kommen Fans der japanischen Küche auf ihre Kosten. Neben den Klassikern wie Maki, Sahimi und Nigiri bietet das Restaurant auch die traditionelle japanische Ramen-Suppe an. Tipp: Die Speisen können auch zum Mitnehmen bestellt und im Sommer zum Beispiel an Deck genossen werden. Ein weiterer Neuzugang auf der Promenade an Bord ist die Bar Bella, eine italienische Snackbar– mit köstlichen Antipasti und mediterranem Fingerfood.

Newcomer-Hotels in Oslo

Für einen Aufenthalt in Oslo erwarten Color-Line Reisende zwei neue mondäne Unterkünfte. Nur einige Meter von der Hafenpromenade und dem „Neuen Opernhaus“ entfernt, liegt das Boutique-Hotel Amerikalinjen. Das prachtvolle Gebäude wurde in Anlehnung an die Geschichte des Hauses, das ehemalige Headquarter der Reederei Amerikalinie, komplett renoviert. Die Einrichtung verbindet Seefahrt-Elemente mit gemütlichen und modernen Möbelstücken. Ein weiteres Hotel-Highlight für 2020 ist das „The Hub“ im Stadtzentrum von Oslo. Mit einem eigenen Dachgarten, moderner Ausstattung und verlockenden Restaurants und Bars ist „The Hub“ eine beliebte Anlaufstelle für Besucher und Osloer gleichermaßen. (red)


  color line, color magic, rundreisen, fährfahrt, norwegen, gastronomie, color fantasy


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.