| schiff

Phoenix Reisen: Aus MS Prinsendam wird MS Amera


Aus MS Prinsendam wird MS Amera
Seit 2. Juli 2019 sind in der renommierten Hamburger Traditionswerft Blohm + Voss tausende Menschen damit beschäftigt, die MS Amera umzubauen und in ein echtes Phoenix-Schiff zu verwandeln.

Neben den üblichen Werftarbeiten wie Farb- und Teppichwechsel werden alle Kabinen neu und viele Räumlichkeiten teilweise oder komplett umgestaltet. So erhalten das Amera Restaurant auf Deck 7 (Promenaden-Deck) sowie die großen Bars auf Deck 7 und Deck 8 (Salon-Deck) ein vollkommen neues Design. Auch das Restaurant, das zukünftig den Namen "Pichlers" trägt erhält ein deutliches Phoenix-Upgrade und auf Deck 12 (Panorama-Deck) wird der Außenbereich so umgestaltet, dass zukünftig Golf gespielt werden kann.

Die Bildstrecke zu den Umbauarbeiten der MS Amera finden Sie hier. (red)


  phoenix reisen, ms amera, umbau, umbauarbeiten, flottenzuwachs, werftarbeiten


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.