| umfrage

Österreicher urlauben wieder ausgiebiger


Reisemonitoring Sommer 2019
Die Reiselust der Österreicher ist hoch: Mehr als jeder Zweite (57%) gönnt sich heuer Urlaub, lässt das diesjährige Reisemonitoring der ÖAMTC-Touristik verlauten.

"Eine klare Tendenz gibt es bezüglich der Reisedauer: Acht von zehn Reisenden möchten zwischen 4 und 14 Tagen Urlaub machen. Kurzurlaube hingegen stehen heuer seltener am Plan", so Clubexpertin Dagmar Riedl.

"Längere Urlaube gehen zu Lasten der Reisekassa. Dementsprechend ist das Budget der österreichischen Reisenden für den Haupturlaub mit durchschnittlich 1.237 EUR pro Person deutlich höher als in den Jahren zuvor", so die Expertin weiter. Das wichtigste Motiv für den heurigen Urlaub ist für mehr als die Hälfte der Reisenden die Erholung beim Baden und Sonnetanken, hieß es in der Aussendung.

Nachhaltigkeit wird wichtiger

Im Fokus des Reisemonitorings lag heuer die Einstellung der Reisenden zum Thema Nachhaltigkeit.

"Zwei Drittel der Befragten sprechen Nachhaltigkeit eine große oder sehr große Bedeutung zu. Dabei steigt das Bewusstsein für umweltbewusstes Reisen mit dem Alter", so Riedl.

Bei den Entscheidungsfaktoren für eine Reise stehe Nachhaltigkeit zwar nicht an erster Stelle – wichtiger seien hier u.a. der Preis und die Erreichbarkeit der Destination –sei jedoch gleichauf mit dem Faktor Familienfreundlichkeit, so die Expertin in der Aussendung.

"Neue" Länder am Reiseplan

Bei den Top-Destinationen für die bevorstehende Saison gibt es heuer leichte Verschiebungen: 11% der österreichischen Reisenden planen, ihren Urlaub 2019 in der Heimat zu verbringen – weniger als in den Jahren zuvor. 70% der Österreicher werden im europäischen Ausland urlauben: Kroatien ist dabei Spitzenreiter, es folgen Italien und Spanien. "Neue" Destinationen wie die Slowakei, die Schweiz, Serbien, Montenegro und das Baltikum tauchen heuer erstmals im Ranking auf. 14% der Reisenden zieht es in fernere Regionen – hier punkten vor allem Ägypten und die USA sowie Kanada. (APA / red)


  öamtc, öamtc touristik, studie, reisemonitoring, nachhaltigkeit, kroatien italien, spanien


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Julia Trillsam hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien studiert. Jetzt ist sie bereit, die Welt zu bereisen. Je sonniger die Destination, desto schneller sind ihre Koffer gepackt.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.