| karriere» technologie

Neue Führungsspitze bei i:FAO

Die i:FAO AG ernennt Karin Frauscher zur Chief Executive Officer. Sie tritt an die Stelle von Bernd Schulz, der das Unternehmen verlässt, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Alexander Schott wird General Manager der i:FAO GmbH. 

Karin Frauscher kommt von Amadeus, wo sie gegenwärtig die Abteilung Finance and Controlling für die Region EMEA leitet (Europa, Naher Osten, Afrika). Als General Manager wird Alexander Schott eng mit ihr zusammenarbeiten und für den kaufmännischen Betrieb, den Kundenservice und die Produktentwicklung verantwortlich sein. Er gehört seit langem zum Führungsteam von i:FAO – er war 17 Jahre lang Chief Technology Officer.

Die Teams von i:FAO wie auch von Amadeus danken Bernd Schulz für seinen wesentlichen Beitrag zum kontinuierlichen Wachstum der Unternehmen im Geschäftsreisemarkt.

i:FAO ist ein Technologie-Anbieter in Frankfurt am Main, der sich auf das Firmenreisegeschäft und das Reisekostenmanagement spezialisiert hat. Amadeus hält gegenwärtig 88,7% der Anteile des Unternehmens. (red)


  ifao, amadeus, führungswechsel, technologie


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.