| veranstalter» produkt

Kulinarische Erlebnisse mit Dr. Tigges

Auf ausgewählten Studienreisen erwarten Dr. Tigges Gäste neben den klassischen Sehenswürdigkeiten auch kulinarische Gaumenfreuden, Kochkurse, Weinproben sowie gemeinsame Markt- und Restaurantbesuche.

Die Kombination harmoniere deswegen so gut, weil Essen die Kultur eines Landes präge und gleichzeitig jedes Land über seine eigene Esskultur verfüge, so die Philosophie des Veranstalters.

„Der Weg durch die Küche der Einheimischen ist spannend und spricht nahezu alle Sinne an. Bei einigen unserer Dr. Tigges Reisen haben wir uns besonders darauf konzentriert, kulinarische Streifzüge durch das Land einzubauen. Hier kommen vor allem Kulinariker auf ihre Kosten“, sagt Gebeco Geschäftsführer Ury Steinweg.

So führt zum Beispiel eine Tour auch nach Österreich. Bei der Studienreise „Genussvolles Graz“ geht es zu ausgewählten Gastronomiebetrieben der Innenstadt, deren Küche die steirische Genussregion abgestimmt ist. Josef Zotter bietet zum Beispiel den „Essbaren Tiergarten“ in der Oststeiermark in seinem Zoorestaurant. Danach geht es weiter in die benachbarte Schokoladenmanufaktur. Und der Besuch bei einem typischen Buschenschank mit „Brettljausn“ darf auch nicht fehlen. Die fünftägige Studienreise ist mit Flügen ab Deutschland ab 945 EUR buchbar. (red)


  dr. tigges, studienreisen, kulinarik, zotter


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Redakteurin / Senior Editor

Klaudia Wagner, seit 2002 im Tourismus tätig, verstärkt das Team seit August 2014. Neben Reisen steht Sport mittlerweile ganz oben auf der Liste.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.