| flug

Air France ab April nach Montevideo

Air France erweitert ihr internationales Langstreckenflugnetz um eine neue Destination in Südamerika und fliegt ab dem 16. April 2013 Montevideo an.

Die Hauptstadt von Uruguay wird als Ergänzung zum bestehenden Linienflug nach Buenos Aires mit fünf wöchentlichen Flügen bedient. In der Sommersaison 2013 wird der Flug mit einer Boeing 777-200 durchgeführt. Montevideo ist in Südamerika die 15. Destination der Air France-KLM-Gruppe. Gegenwärtig fliegt die Gruppe 14 Ziele in Südamerika an und bietet ab Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol 125 Flüge pro Woche. Für Urlauber aus Österreich geht es viermal wöchentlich über Paris nach Montevideo.

Flugplan für Österreich
Jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag:
AF 1239 Wien Paris CDG 20:15 22:20
AF 394 Paris CDG Montevideo 23:20 10:40+1

Jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag:
AF 393 Montevideo Paris CDG 14:00 11:00+1
AF 1738 Paris CDG Wien 13:10+1 15:10+1

(red)


  air france, air france-klm, montevideo, uruguay, flugverbindungen


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.