| veranstalter

Thomas Cook Austria will wieder wachsen

"Kontrollierte Offensive heißt das Motto für den Winter 2010/11", kündigt der neue Thomas Cook Austria CEO, Ioannis Afukatidis bei der Präsentation der Winterkataloge an.

"Profitables Wachstum" strebt der neue Österreich CEO, Ioannis Afukatidis für den kommenden Winter an. "Bei der Marge haben wir bereits Spitzenwerte, jetzt wollen wir unsere Marktposition in Österreich weiter ausbauen", so der gebürtige Grieche bei seiner ersten Pressekonferenz in Wien. Das neu definierte Ziel soll mit Hilfe eines stark erweiterten Flugangebots ab Wien und den Bundesländern erreicht werden. "Das größte seit Jahren", so Afukatidis. Im heurigen Sommer habe sich in Zusammenhang mit der Aschewolke, den Krisen in Thailand und Griechenland einmal mehr gezeigt, dass die Pauschalreise lebendiger sei denn je. Um noch weiteres Potential am Markt ausschöpfen zu können, wurde das Produkt verbreitert, vor allem auch auf der Fernstrecke. Ebenso soll das Angebot an Konzeptprodukten stark aufgestockt werden. "Langfristig wird das Konzept den Preis schlagen. Das ist die Zukunft des neuen Veranstalters", erläutert der neue Österreich-CEO. Mehr zum neuen Programm lesen Sie bitte in der nächsten tip-Ausgabe am 6. September. (red.)

  thomas cook, neckermann, afukatidis


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!







Autor/in:

Herausgeberin / Chefredakteurin

Elo Resch-Pilcik, Mitgründerin des Profi Reisen Verlags im Jahr 1992, kann sich selbst nach 24 Jahren Touristik - noch? - nicht auf eine einzelne Lieblingsdestination festlegen.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.