| veranstalter» vertrieb

Zerschlagung von Arcandor als Folge der Insolvenz?

Bei der beantragten Arcandor-Insolvenz rechnen viele Experten mit einer Zerschlagung des Handels- und Tourismusunternehmens.

Derzeit ist das Geschäft des Unternehmens auf die drei Säulen Tourismus (Thomas Cook), Warenhäuser (Karstadt) und Versandhandel (Primondo mit Quelle) aufgeteilt. Der Ertragsbringer Thomos Cook plc. an dem Arcandor knapp 53% hält, stünde demnach bei einer Insolvenz ganz oben auf der Verkaufsliste. Und das, obwohl das eigenständige Unternehmen selbst gar nicht direkt betroffen wäre. REWE-Chef Alain Caparros kündigte am Dienstag an, eine Übernahme von Thomas Cook prüfen zu wollen. Die Entscheidung darüber liege jedoch nicht zuletzt bei den Gläubigerbanken, denen Arcandor seine Aktien bereits als Pfand gegeben hat. (ag/red)

  arcandor, thomas cook, neckermann


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Dieter Putz

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.