| news | flug» technologie

Ethiopian: Mehr Platz für Economy-Passagiere


Ethiopian Airlines 787-9 Dreamliner
Ethiopian Airlines Group freut sich, die Einführung einer neuen digitalen Option namens MyShebaSpace bekannt zu geben, die es Reisenden in der Economy Class ermöglicht, einen oder mehrere leere Sitze an Bord zu kaufen, um zusätzlichen Platz zu erhalten und sich zu entspannen.

Ethiopian habe auf die COVID 19-Pandemie mit der Einführung von Sicherheitsrichtlinien für Passagiere reagiert, die soziale Distanzierung und Hygienemaßnahmen auf dem hochmodernen Addis Abeba Bole International Airport und in den Flugzeugen vorsehen. Die Verringerung der Flugzeugkapazität und die Einführung einer durchgängigen Passagierabfertigung würden zu den Initiativen gehören, die Ethiopian in seinem ständigen Streben nach einem verbesserten Kundenerlebnis ergriffen habe, so die Airline in einer Aussendung.

Tewolde GebreMariam, CEO Ethiopian Group, über MyShebaSpace: „Mit unserer Agilität bei kundenorientierten Serviceangeboten und unserer Reaktionsfähigkeit auf den Markt geht die Notwendigkeit einher, denjenigen, die es brauchen, Komfort zu bieten. MyShebaSpace wurde eingeführt, um geschätzten KundInnen, die es vorziehen, sich zusätzlichen Platz zu sichern und Komfort zu genießen, die Möglichkeit zu geben, in der Economy Class zu reisen. Alles, was wir tun, um den Menschen das Fliegen wieder angenehmer zu machen, ist Ausdruck unseres Wunsches, auf dem Laufenden zu bleiben, etwas Besseres zu bieten und an der Spitze zu stehen. Wir glauben, dass unsere Kunden das Gefühl genießen werden, die Kontrolle über ihre Reise zu haben."

Freier Sitzplatz ab 30 USD

Mit gebündelten On-Demand-Diensten und vorausschauender Intelligenz werde MyShebaSpace zusätzlichen Platz zu einem günstigen Aufpreis ab 30 USD anbieten. Bei MyShebaSpace gehe es nicht nur darum, dass Passagiere einen Aufpreis zahlen müssen, um sich einen freien Sitzplatz neben sich zu sichern, sondern auch darum, dass die Fluggesellschaft stets bestrebt sei, vielfältige Optionen anzubieten, die der sich ändernden Nachfrage der KundInnen entsprechen, heißt es weiter.

MyShebaSpace erfordert ein Zeitfenster von 72 Stunden vor dem Flug, um sich einen zusätzlichen Sitzplatz zu sichern, und ist bequem über die Ethiopian-Website und die mobile App zugänglich. (red)


  ethiopian airlines, sitzplatz, digitalisierung, kapazitäten, zusatzangebote, myshebaspace, ancillary services, covid-19


Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!





Foto: privat

Autor/in:

Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit über 20 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.





Advertising




Tägliche Touristik News für Reisebüro Agents, Counter, Veranstalter, Fluglinien, Kreuzfahrten
Copyright © für alle Artikel: tip / tip-online.at & Profi Reisen Verlagsgesellschaft m.b.H.